Neuer Freiraum in KL: ROACHHOUSE eröffnet!

Im erstmal unscheinbaren Hinterhaus der Richard Wagnerstraße 78 wurden am Samstag die Vereinsräume des erst im Oktober letzten Jahres gegründeten Vereins Kultur ohne Kommerz e.V. „K.o.K.-roaches eröffnet. Die Aktiven des Vereins freuten sich über die rund 60-80 Neugierigen, die im Laufe des Tages vorbeikamen.

Eröffnet wurde die Kakerlaken-Ausstellung, die Fotoarbeiten, Illustrationen, T-Shirtdruckergebnisse, sowie keine handwerkliche Arbeiten rund um die Kakerlake beinhaltet, durch einen Epilog („Botschaft der Kakerlake an den Menschen“) und eine kurze Vorstellung des Vereins und der Räume. Durch die Innenstadtlage und die direkte Nachbarschaft nicht gerade weniger Mieter wird das Programm auf Film und Kneipenabende, Workshops, Ausstellungen und ähnlich gelagerte Veranstaltungen begrenzt bleiben. Akustikkonzerte soll es auch manchmal geben, aber immer mit dem Blick darauf die Räume dauerhaft und möglichst stressfrei nutzen zu können.

Party’s wie der Culture Clash am 22.05. und laute Konzerte werden weiter dezentral organisiert werden müssen. Kreative Menschen mit Ideen und Tatkraft wurden nocheinmal zur Mitarbeit eingeladen.

Nach der Eröffnung folgte ein Auftritt Kao-Li und seinen Musikerfreunden, die über den weiteren Nachmittag eine sehr relaxte Stimmung verbreiteten, Diese wurde von den Initiator_innen und interessierten Gästen zum regen Gedankenaustausch genutzt. Am Abend folgte dann ein Akustikauftritt von Teilen der saarländischen Punkband Sick Society a.k.a. [Hier bitte Namen einfügen]. Im efeubewachsenen Hof sassen Besucher und Aktive noch lange zusammen. Das im Hof aufgestellte Ölfaß brannte noch bis tief in die Nacht.

*siehe ROACHHOUSE erfolgreich eingeweiht und Raum für die ohne Geld





Stoppt die Vorratsdatenspeicherung! Jetzt klicken & handeln!Willst du auch bei der Aktion teilnehmen? Hier findest du alle relevanten Infos und Materialien: