Gebrauchsanweisung zum kostenfreien Download bei Rapidshare:

Mir wurde von verschiedener Seite angetragen, dass mit dem download nochmal zu erklären. Hier eine kleine Einführung:

1. wenn ihr den RAPIDSHARE-Link gedrückt habt und die Seite erscheint runterscrollen und bei „bitte den Download-Typ wählen“ auf das FREE drücken.

2. wieder runterscrollen, die angegebene „Download via“-Einstellung so belassen und wie aufgefordert die dargestellten vier Buchstaben in das darunterliegende Kästchen eintragen.

WICHTIG: lasst euch nicht von dem darunterstehenden Tarifkasten irritieren (einfach ignorieren). Wenn ihr vorher alles richtig gemacht habt (d.h. den FREE-Kasten gedrückt habt) kannst du direkt mit dem Download beginnen, ohne was zu bezahlen.

3. Den „Download via“-Knopf drücken, einen Platz auf der Festplatte angeben und runterladen.

4. Der Download kann einige Zeit in Anspruch nehmen. Mit einem bisken Geduld habt ihr es dann gepackt.

Ciao
MeckieMesserMuzak

------------------------------------------

IRIE CHRISTMAS 2007 – There’s the Muzak!!!

Hier ein kleines Adventsgeschenk:
Irie Christmas.jpg

Irie Christmas 2007:
01. Jacob Miller – Wish You a Merry Christmas.mp3
02. King Stitt – Christmas Tree.mp3
03. The Granville Williams Orchest – Santa Claus Is Ska-Ing To Town.mp3
04. The Maytals – Christmas Feeling Ska.mp3
05. The Wailers – Sound The Trumpet.mp3
06. JOHN HOLT – Santa Claus Is Comin‘To Town.mp3
07. THE AGGROVATORS – Santa Claus Dub.mp3
08. Alton Ellis – Christmas Coming.mp3
09. Charley Fresh – Jam Down Christmas.mp3
10. Culture – Rudolph the Red Nosed Reindeer.mp3
11. Sugar Minott – Merry Christmas.mp3
12. The Mighty Diamonds – Frosty the Snowman.mp3
13. YELLOWMAN – We Wish You A Reggae Christmas.mp3
14. EEK A MOUSE – Th Night Before Christmas.mp3
15. Half Pint – Christmas Vibes.mp3
16. Jacob Miller – All I Want for Ismas.mp3
17. I Ray – On the Twelve Day of Ismas.mp3
18. MICHIGAN & SMILEY – Drummer Boy.mp3
19. Horace Andy – Christmas Time.mp3
20. Sugar Minott – Christmas Jamboree.mp3

Download

Viel Spaß beim Hören und Tanzen!!!
------------------------------------------

Muzak 4 Christmas Weirdos !!!
Some crazy & nice Xmas-Stuff:

Christmas Weirdos.jpg

Christmas Weirdos 2007:
01. Barry Gordon – Zoomah the Santa Claus from Mars.mp3
02. Blink 182 – I Won‘t Be Home For Christmas.mp3
03. The A.K.A.’s – Christmas In Hollis.mp3
04. – Yellow Snow! Yellow Snow! Yellow Snow! -.mp3
05. Sex Pistols – Punkrock Christmas.mp3
06. White Stripes – Candy Cane Children.mp3
07. Shonen Knife – Space Christmas.mp3
08. Basement5 – Last White Christmas.mp3
09. Mighty Mighty Bosstones – This Time Of Year.mp3
10. Ramones – Merry Christmas (I Don‘t Want To Fight Tonight).mp3
11. Fountains of Wayne – I Want an Alien for Christmas.mp3
12. Yo la tengo – Rock N Roll Santa.mp3
13. Weird Al Yankovic – Christmas At Ground Zero.mp3
14. Go Home Prod. – Carpenter X-Mas.mp3
15. – Be Claus I Got High -.mp3
16. The Slip – Rudolph.mp3
17. Ska P – Feliz Navidad.mp3
18. Wizo – Santa Clause is coming to town.mp3
19. Satan and the Damned – Christmas Time in Hell.mp3
20. Bad Religion – joy to the world.mp3
21. No Doubt – Oi to the world.mp3
22. Yo la tengo – Santa Claus Goes Modern.mp3
23. The Long Winters – Christmas With You Is The Best.mp3
24. The Pogues – Fairytale of NewYork.mp3
24+1. Dickie Goodman – Santa and the Satellite.mp3

Download

------------------------------------------

NEW SAMPLER: Stay Rude, Stay Rebel

Stay Rude.jpg

STAY RUDE, STAY REBEL
A new Punkrock, Reggae & Dub Mix
compiled by MeckieMesserMuzak

Songlist:
1.Selecter – Blood & fire.mp3
2.The Beat – Rough rider.mp3
3.The Clash – Armagideon Time.mp3
4.The Clash – Justice Tonight#Kick It Over.mp3
5.The Ruts – Jah War.mp3
6.Las Manos de Fillipi – Los Methodos Piqueteros.mp3
7.Bad Brains – Rally Round Jah Throne.mp3
8.Culture Shock – Messed up.mp3
9.Culture Shock – Messed up Dub.mp3
10.Desechos – Que se vayan todos.mp3
11.SkaP – Legalisacion .mp3
12.Red Beat – Red Beat.mp3
13.The Slits – I Heard It Through The Grapevine.mp3
14.Vivien Goldman – Private Armies Dub.mp3
15.Xao – Fortschrittsträume.mp3

Download here

__________________________________________________________________________
R.I.P. : LUCKY DUBE (1964-2007)

Zum Tod von Lucky Dube

Er hieß so wie ein berühmter Mafiaboß und war nicht nur in Südafrika ein Superstar. Doch anders als Salvatore Lucania, der 1962 unter dem Namen Namen »Lucky Luciano« in Neapel seine jahrzentelange Karriere als Cosa Nostra-Pate in Freiheit beendete, hat Lucky Dube das Glück letztlich verlassen. Er wurde am vergangenen Donnerstag in Johannesburg auf offener Straße von Räubern erschossen, die seinen grauen Chrysler an sich bringen wollten. Seine Tochter und sein Sohn hatten gerade das Auto verlassen, als sie zusehen mußten, wie ihr Vater ermordet wurde.

Lucky Philip Dube bekam seinen Vornamen »Lucky« – der Glückliche – im August 1964 von seiner alleinerziehenden Mutter, weil sie mit ihm nach mehreren Fehlgeburten endlich ein gesundes Kind zur Welt gebracht hatte. Er wuchs in ärmlichen Verhältnissen auf. Seine musikalische Begabung wurde erstmals entdeckt, als er nach dem plötzlichen Verschwinden des Schulchorleiters spontan dessen Rolle übernahm. Mit 18 gründete er mit Mitschülern seine erste Band.

Der nicht nur mit immer eindrucksvolleren Dreadlocks, sondern auch mit einer wohlklingenden, würdevollen Stimme gesegnete Lucky Dube begann seine Karriere als Sänger der Zulu-sprachigen Mbaqanga-Musik. Mbaqanga war die populäre Musik der südafrikanischen Townships der späten 50er bis 70er Jahre, nachdem das Saxophon die Pennywhistle als Leadinstrument ersetzt hatte. Die bekanntesten Gruppen dieses Stils waren und sind die Soul Brothers und die Mahotella Queens, deren Gesang eine afrikanisierte Version des US-amerikanisch DooWop-Stils der 50er Jahre darstellt. In diesem Stil veröffentlichte Lucky Dube Anfang der 80er Jahre seine ersten Platten.

Mitte der 80er wandte er sich dem auch in anderen Teilen Afrikas überaus geschätzten – weil voller Afrikabezüge steckenden – jamaikanischen Reggae zu. 1984 erschien Dubes erste Reggae-Platte, programmatisch »Rastas never die« genannt. Kurz vor seinem Tod erklärte er diese Wende: »Mbaqanga ist nur in Südafrika bekannt und wird meist auf Zulu gesungen. Ich wollte, daß meine Musik – meine Botschaft – nicht nur in Südafrika gehört wird. Reggaemusik findet man überall, und so wurde Reggae das Vehikel, um den Menschen überall in der Welt diese Botschaft nahezubringen.« Tatsächlich wurde Dube ein Superstar Afrikas und stand auch schon gemeinsam mit Michael Jackson, Celine Dion oder Sting auf der Bühne. Wurde »Rastas never die« nach Erscheinen in Südafrika verboten, kam 1985 der kommerzielle Durchbruch mit dem Album »Think About The Children«.

1989 erschien »Prisoner«. Der Titel steht programmatisch für die sozial und politisch engagierten Texte von Dube, der vielen als neuer Bob Marley galt. Nach dem Ende des Apartheidregimes behielt er seine kritische Haltung bei. Auf dem 1999er Album »The Way it is« finden sich Titel wie »Crime & Corruption; ein Thema, das im Nach-Apartheid-Südafrika nicht weniger aktuell ist als zuvor. Im Titelsong heißt es: »Machst du dir je Sorgen darüber, daß man dir deinen Wagen am hellichten Tag auf dem Highway 54 wegnehmen könnte, daß deine Frau eine Frau in schwarz wird, daß du das Haus verläßt und im Sarg zurückkehrst, mit einer Kugel im Kopf? Dann schließ dich uns an und kämpfe dagegen«. In Südafrika werden täglich 35 Autofahrer Opfer eines Fahrzeugraubes. Lucky Dube hinterläß eine frisch angetraute Frau und sieben Kinder, das jüngste ist drei Monate alt. (Quelle: jW, 23.10.’07)

Crime and Corruption
Do you ever worry about your house being broken into,
Do you ever worry about your car being taken away from you in broad daylight down Highway 54,
Do you ever worry about your wife becoming the woman in black,
Do you ever worry about leaving home and coming back in a coffin, with a bullet through your head,
So join us and fight this crime and corruption.

Lucky Dube – Crime and Corruption.mp3

Lucky Dube – Together.mp3

Rapidshare Download: Lucky Dube – Rough Guide to… :
Rough Guide to Lucky Dube.rar
Songlist: 1 Reggae Man / 2 Slave / 3 Together As One / 4 Truth In The World / 5 Prisoner (Live) / 6 War And Crime / 7 House Of Exile / 8 Crazy World / 9 It’s Not Easy / 10 Keep On Knocking / 11 Victims / 12 Feel Irie / 13 We Love It / 14 Crime And Corruption / 15 The Way It Is

__________________________________________________________________________
Baader Meinhof Muzak

Songs und Toncollagen zur Rote Armee Fraktion (RAF)
Um die kulturelle Verankerung und den Einfluss der RAF auf die Subkulturen, nicht nur in der damaligen BRD hör- und spürbar zu machen, habe ich euch 70min. Songs und Toncollagen zusammengestellt.

1.Baader Meinhof – Baader Meinhof.mp3
2.Baader Meinhof – Theme from ‚Burn Warehouse‘ Burn.mp3
3.Schorch Kamerun feat. Universal Gonzales – Menschenjäger.mp3
4.herold-kampfaufgeben.mp3
5.Abwärts – Computerstaat.mp3
6.Eno-Snatch – RAF.mp3
7.chumbawamba – ulrike.mp3
8.Ammer-Einheit – Ulrike Meinhof Paradise, Vorspiel, Die Fuenfte.mp3
9.Ammer-Einheit – I. Akt, 02.07.1967, Fernsehen.mp3
10.Ammer-Einheit – II. Akt, 14.05.1970.mp3
11.Ammer-Einheit – III. Akt, 08.05.1976.mp3
12.Ammer-Einheit – IV. Akt, 18.10.1977, Requiem.mp3
13.chumbawamba – meinhof.mp3
14.schmidt-zu stammheim.mp3
15.syph – pure-freude(klammheimlich).mp3
16.materialschlacht_bka.mp3
17.daf – kinderzimmer.mp3
18.mittagspause – 1979Deutschland.mp3
19.Mekanik Destruektiv Kohmandoeh – Im Land Des Ewigen Krieges.mp3
20.Hanns Eisler – Die Internationale.mp3

Viel Spass beim downloaden und hören !!!

hier downloaden: rapidshare.com/files/54954666/Baader_Meinhof_Muzak.zip

Text zum Sampler mit einigen Bonustracks:
herbstmelodien-77

weitere Kulturlinks:

Songtexte mit RAF-Bezug:
* badkleinen.sooderso.net/texte/musik.htm
RAF und die Künstler:
* badkleinen.sooderso.net/texte/kuenstler.htm
Gerhard Richter:“October 18, 1977″, Museum of Modern Art, New York, USA
www.gerhard-richter.com/art/results_painting.php
www.moma.org/collection/browse_results.php

MMM, anderslautern 09/07

Zum Schwerpunkt ´77 auf anderslautern:
http://www.anderslautern.de/index.php?id=447

look at this campagne:
18oktober
„18oktober“
_________________________________________________________________

Download Soli-CD 4 MUMIA ABU JAMAL!!!

MumiaCDfront01

Songlist:
1.Mumia Abu Jamal – This is…
2.The Unbound Allstars – Mumia 911
3.Rotes Haus feat. Darnell Summers – Move for Mumia
4.Saul Williams – Freestyle
5.KRS One feat. Channel Live – Free Mumia
6.Rap Anarchists – Penintentiary Breaks II
7.DJ Green Lantern feat. Immortal Techniques & Dead Prez – Impeach the president
8.Kanye West – George Bush doesn‘t care about black people
9.The Coup feat. Dead Prez – Get up
10.Public Enemy feat. Paris – Can‘t hold us back
11.The STOP Movement – Dear Mr. President
12.J Boogie – You‘re murdera
13.Damian ‚Junior Gong‘ Marley – More Justice
14.Natty Remo feat. Jah Breeze – Wrong Babylon
15.??? – Any type war
16.Esthetics of Resistance – Free Mumia (and the rest will follow)
17.Nex Millen – Mumia speeches
18.Raggabund – Ganjatherapie

Free Mumia and the rest will follow
Revolutionary HipHop & Dancehall Selection (compiled by Meckie MesserMuzak)

Download: http://rapidshare.com/files/62286254/Free_Mumia_and_the_rest_will_follow.zip

BONUSTRACKS:
Chrystal Method feat. Mumia – AmeriKKKan Way.mp3
http://rapidshare.com/files/64358578/Chrystal_Method_feat._Mumia__-_AmeriKKKan_Way.mp3

Atzlan Underground feat.Ward Churchill – Real AmeriKKKan History Mixdown.mp3
http://rapidshare.com/files/64358309/Atzlan_Underground_feat._Ward_churchill_-_real_amerikkan_history_mixdown.mp3

Psycic TV feat. Jello Biafra – Defiance Pledge mix.mp3
http://rapidshare.com/files/64357534/Psycic_TV_feat._Jello_Biafra_-_defiance_pledge_mix.mp3

____________________________________________________________________________

Wer ist Mumia Abu-Jamal?

Mumia Abu-Jamal ist ein schwarzer politischer Gefangener im US-Todestrakt, aber nicht nur das. Er ist „Journalist, Ehe-mann, Vater, […] politischer Aktivist, Revolutionär und Humanist“ (Assata Shakur), der vor fast 25 Jahren in einem rassistischen Prozess zum Tode verurteilt wurde.

Ein kleiner Rückblick
Das politische und gesellschaftliche Wirken des Journalisten und ehemaligen Black Panther war der Polizei lange ein Dorn im Auge, denn Mumia war bekannt dafür, dass er als „Stimme der Stimmlosen“ und Kritiker von Polizeiübergriffen auftrat.

So auch am 9. Dezember 1981: Im Rahmen einer Verkehrskontrolle wurde der Fahrer des angehaltenen Wagens Billy Cook, Mumias Bruder, von dem Polizeibeamten Faulkner zum Aussteigen aufgefordert und kontrolliert. Officer Faulkner schlug im Zuge dessen mit einer Stabtaschenlampe auf den Kopf Cooks. Diese Auseinandersetzung wurde von Mumia Abu Jamal beobachtet, der zufällig in seinem Taxi am Vorfallort vorbeikam. Mumia hielt an und rannte auf den Polizeibeamten und seinen Bruder zu. Der weitere Hergang ist unklar. Fest steht, dass Officer Faulkner von einem Schuss in den Rücken getroffen wurde und danach einen Kopfschuss ins Gesicht erhielt, an welchem er kurze Zeit nach dem Vorfall starb.
Mumia selbst wurde von Polizisten in die Brust geschossen und schwer verletzt.

In der Folge wurde dem in Polizeikreisen bekannten und nicht gerade geliebten Mumia Abu Jamal ein Mord angehängt. Das Verfahren wurde vom rassistischen Richter Sabo, einem früherem Sheriff sowie Mitglied der Polizeigewerkschaft „Fraternal Order of Police“ geleitet. Ihm zur Seite stand eine „weiße“ Jury. 1982 folgte das Urteil der Geschworenen: Todesstrafe.

Wie Mumia Abu-Jamals WahlverteidigerInnen, die ihn seit 1992 vertreten, nachgewiesen haben war dieses Urteil nur möglich, weil die Polizei belastende Aussagen erpresst hatte.

Von Anfang an waren RichterInnen, StaatsanwältInnenschaft, Polizei und Bürgermeister Rizzo von der Schuld Mumias „überzeugt“. Obwohl die AnwältInnen mittlerweile alle „Beweise“ für seine Schuld widerlegt haben, war es bis heute nicht möglich seine Freilassung zu erreichen. Mit dem nun gefassten Entscheid des Bundesgerichts zur Aussetzung der Hinrichtung ist die Chance auf die Wiederaufnahme des Verfahrens gestiegen. Aber auch weiterhin wird viel vom weltweiten Widerstand gegen die Todesstrafe und für die Freiheit Mumias abhängen.

Der Widerstand gegen das manipulierte Verfahren und für die Freiheit Mumias Abu Jamals hat mittlerweile für großes Aufsehen gesorgt und Mumia weit über die Stadt- und Landesgrenzen hinaus bekannt gemacht. Der internationale Protest von Außen dringt in die Mauern ein und die Isolation in der Zelle wird immer wieder ein Stück weit durchbrochen.
Doch wer ist der Mann mit den Dreadlocks, der ruhigen und warmen Stimme, die durch nichts aus der Ruhe zu bringen scheint, wirklich? Was hat ihm den Hass des Establishments, der herrschenden Klasse und der Pigs, wie sie in den 60er bezeichnet wurden, eingebracht? Und was erfüllt Mumia Abu-Jamal auch nach über 20 Jahren hinter Gittern heute immer noch mit Leben?

Mumia’s Geschichte :
Seit Ende der siebziger Jahre hat Mumia Abu Jamal in Philadelphia als Radiojournalist gearbeitet. Er machte sich einen Namen als unerbittlicher Kritiker der Stadtpolizei von Philadelphia, deren rassistische und brutale Übergriffe gegen Afroamerikaner und andere ethnische Minderheiten er immer wieder öffentlich scharf verurteilte. Er wurde zum Präsidenten der Association of Black Journalists in Philadelphia gewählt, ist mit Peabody Award für besondere journalistische Leistungen ausgezeichnet worden und wurde von der Presse als „the voice of the voiceless“ (Die Stimme derjenigen, die sich kein Gehör verschaffen können) bezeichnet.
Mumia Abu Jamal (Geburtsname Wesley Cook) wurde im April 1954 geboren. Im Alter von 14 Jahren nahm er an einer Protestdemonstration gegen den damaligen rassistischen Gouverneur von Alabama und Präsidentschaftskandidaten der Republikaner George Wallace teil. Er wurde von der Polizei misshandelt und in Haft genommen. Diese Erfahrung brachte ihn zur Black Panther Party. Ein Jahr später gründete er mit politischen Gesinnungsgenossen den Ortsverein der Black Panthers in Philadelphia und avancierte zu dessen Pressesprecher.
Später wurde er in die Redaktion der Parteizeitung nach Oklahoma berufen. Wegen dieser politischen Aktivitäten setzte das FBI Mumia Abu Jamal im Jahre 1970 auf den politischen Sicherheitsindex und begann damit, Mumia zu beschatten und alle seine Aktivitäten zu überwachen. Bis zu seiner Verhaftung im Dezember 1981 wegen des angeblichen Polizistenmordes war Mumia nicht nur nicht vorbestraft, sondern trotz der ständigen Überwachung durch das FBI hatte man ihn nicht ein einziges Mal einer ungesetzlichen Handlung beschuldigen können. Aus seiner Akte beim FBI geht hervor, dass das FBI schon einmal versucht hatte, Mumia einen Mord anzuhängen, aber diese Sache wurde nicht weiter verfolgt, weil Mumia ein stichfestes Alibi nachweisen konnte.
Diese Versuche des FBI sind im Rahmen seines Counter Intelligence Programms (Verfassungsschutzprogramm) zu sehen. Dieses Programm wurde von dem Direktor des FBI, Edgar Hoover, am 25. August 1967 zur Eliminierung der systemkritischen radikalen Opposition in den Vereinigten Staaten eingeführt, insbesondere der Black Panther Party und aller Gruppierungen oder Einzelpersonen, die das FBI als linksradikal einstufte. Das Programm umfasste solche Maßnahmen wie Mordanklagen mit gefälschten Beweismitteln, Herbeiführung von „Verkehrsunfällen“ und sogar Morde in staatlichem Auftrag. In den ersten drei Jahren des CoIntelPro des FBI wurden 31 Führer der Black Panther durch die Polizei getötet und über tausend inhaftiert.

Warum diese Soli-CD ?
Weil Mumia, sein Leben und sein „Fall“ uns wichtig ist. Es geht um das Leben eines Menschen der sein Leben lang gegen Rassismus und Krieg – für Freiheit und Gerechtigkeit kämpft. Ob früher draussen auf der Strasse und in Redaktionsbüros, ob mit dem was er heute zu schreiben und zu sagen hat.
Einige von uns sammeln schon seit gut 15 Jahren Unterschriften, verteilen Informationen, organisieren Veranstaltungen, beteiligten sich an Demonstrationen und Soli-Projekten. Und wir alle wollen diesen Kampf für Mumias Leben gewinnen.
Um auf der gerichtlichen Ebene voran zu kommen, braucht Mumia Geld für Anwälte und da Menschen die konsequent für Freiheit und Gerechtigkeit kämpfen keine superreichen Sponsoren finden, ist es an uns, wie an vielen anderen Kohle zu sammeln, damit Mumia eine Chance hat. Deshalb geht der Erlös der CD vollständig an MUMIA, seine Anwälte usw..
Weitere Info’s auch zum momentanen Stand des Verfahrens und der internationalen Soliarbeit für Mumia in folgenden Links:

http://www.beatclub-kl.de/index.php?id=mumia
http://www.das-mumia-hoerbuch.de
http://www.freiheitfuermumia.de/
http://www.labournet.de/solidaritaet/mumia/index.html
http://www.stimmenfuermumia.de/
http://de.wikipedia.org/wiki/Mumia_Abu-Jamal
http://www.mumia.org/freedom.now/
http://www.jungewelt.de/archiv/index.php?search=Suchen&and=mumia&x=1&y=2
http://www.nadir.org/nadir/aktuell/schwerpunkte/mumia.html

Zu den Downloads:
SoliCD und Download widerspricht sich eigentlich, aber die Compilations für Mumia und auch die BaaderMeinhofMuzak-Zusammenstellungen können Möglichkeiten sein die SoliArbeit zu ergänzen.
Mein Vorschlag: Wenn ihr meine Compilations meint für eure SoliArbeit gebrauchen zu können ladet euch diese runter, brennt sie auf CD’s und legt sie auf eure Büchertische und beschallt eure Veranstaltungen. Klar ist, dass die Kohle, die dadurch reinkommt an die Konten, der jeweiligen Projekte ( bei Mumia z.b. Anwaltskostenhilfe ) gehen sollte.
Ausserdem wäre es nett, wenn ihr mir bescheid geben würdet wo und wie ihr die CD’s an die Menschen bringt od. bringen wollt und wie sie ankommen.

Solidarität zur Waffe machen – Tanzen und Siegen!!!
____________________________________________________________________________

Greetz from Pyrosound!!!

Wer unseren alten Mix noch mal laden möchte here we Go:
http://rapidshare.com/files/61134299/PyroSound_-_Boom_Wah_Dis.mp3

Auf Wunsch kann auch die Tracklist noch zugeschickt werden

Viel Spaß damit

Ansonsten schön immer unsere Page besuchen:

wegen neuen Dates und Dubs(ganz neu Tippa Irie Special)

www.myspace.com/pyrosound

Greetz

Milla und Makeem
________________________________________________________________________

MyMuzak: The OldSkool Mix

Hi, hier findet ihr nen älteren Mix von meinereiner:
The OldSkool Mix
that’s Dancehall, Reggae & HipHop at his best!!!

Viel Spass beim hören und tanzen!!!

---------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------
THREE BLUNTS LATER SOUNDSYSTEM presents:
THREE BLUNTS LATER – !!! WILL PLAY FOR FOOD!!! PART ONE IST ANDERS,
ER BEWEGT ZUM NACHDENKEN UND IST BISLANG MEIN POLITISCHSTES WERK, DAS ICH ERSTELLT HABE:::

ANGESPORNT DURCH DEN FRANZÖSISCHEN SKANDALAUTOR Frederic Beigbeder, DER DAS BUCH Neununddreißigneunzig GESCHRIEBEN HAT, WIRD IN DEM DJ MIX UNMISSVERSTÄNDLICH KLAR GEMACHT, WIE SEHR WIR VON DER WERBENDEN INDUSTRIE VERARSCHT UND MANIPULIERT WERDEN.

ES TAUCHEN EINIGE HÖHRBUCHSAMPELS VON Neununddreißigneunzig AUF UND ES WERDEN IMMER WIEDER MAL STORYBOARDS ODER WERBESPOTS IN DEM MIX VERSCHNIPPELT.

DIE AUSWAHL DER TRACKS STELLT SICH BUNT GEMISCHT DAR, VON SCHNELLEM ELECTRO, DUBSTEP, ABSTARCT HIP HOP, AMBIENT, EXPERIMENTEL SOUND BIS HIN ZU LANGSAMEN MINIMAL, NU BREAKS UND CHILL OUT IST ALLES VETRETEN.

ES WURDEN ÜBER 39 TRACKS, SPECIAL EFFEKTE, LOOPS, VOCALS GEMISCHT, ZERSCHNITTEN UND AN ANDEREN STELLEN WIEDER ZUSAMMENGEKLEBT.
DER MIX HAT KEINEN GERADEN AUFBAU. EHER WERDEN ZU DEN SPRACHSAMPELS VERSCHIEDENE STIMMUNGEN MIT DER MUSIK AUFGEFANGEN.

VIEL SPASS BEIM ZUHÖREN UND NACHDENKEN:::HIER GEHTS ZUM MIX:::
http://www.twin-town.de/Mixes/Three_Blunts_later_-_Will_Play_for_Food_-_Part1.mp3

ÜBER KRITIK, LOB ODER ÄHNLICHES WÜRDE ICH MICH SEHR FREUEN.

UND SOLLTET IHR JETZT DENKEN, DASS ICH KOMPLETT AM RAD DREHE, DANN KÖNNT IHR EUCH GERNE AUF http://www.twin-town.de EINEN TONI TRESS MIX DOWNLOADEN UM ZU SEHEN, DASS ES AUCH NOCH STRAIGTE DJ MIXE VON MIR GIBT;)

LIEBE GRÜSSE

TONI

(THREE BLUNTS LATER SOUNDSYSTEM)

ERSTER TBL TRACK, DER IM NÄCHSTEN MONAT AUF VINYL ERSCHEINT, KÖNNT IHR EUCH JETZT SCHON ANHÖREN AUF http://www.myspace.com/threebluntslater
FÜR DIE GERADEREN BEATS BESUCHT MICH UNTER

http://www.myspace.com/tresstoni

__________________________________________________________________________

More Free Downloads at his Best:
Reggae & Ska Podcasts and Mixes

Hi, diesen Monat gibt’s Old School auf die Ohren bzw. auf die Festplatte. Jede Menge Old Reggae and Ska!!!
CHECK IT OUT!!!

  • New Downloads 4 da Reggae People & Rude Boys and Girls:

    New Mixes from old Reggae, Rub-A-Dub and Jugglin Sounds – jamminjasounds.blogspot.com
    Best Old School Reggae & Dancehall Mixes – houseofreggae.podomatic.com
    Many of old Reggae, Ska and Motown Tunes – youandmeonajamboree.blogspot.com
    Reggae Dub and many SKa-Podcasts at his best – pressuredrop.podomatic.com
    More Ska-Pods – rudeinnj.podomatic.com
    Ska and old Dancehall in da Podcast -Genial!!! – mobtownskasounds.podomatic.com
    4Songs of Ska experiences – skablahblah.blogspot.com/2007/06/ska-vs-acid-house-and-hip-hop.html
    good reggae & unreggae mixes by Dr. Auratheft ((looking 4 „LOVE JOYS (UPDATED)and „Jukebox Shuffle Remix: Post-Punk Reggae 1979-1983“ and, and, and…). – siebethissen.blogspot.com

    Downloads für die mensch sich teilweise bei Shareware-Websites anmelden muss, ohne Kohle abdrücken zu müssen:

    Full spanish, basque, french & jamaikan reggae cd’s – elclubdelosmagios.blogspot.com/search/label/Reggae
    Many full Ska & 2Tone CD’s for free!!! – drunksongs.blogspot.com/search/label/Ska%202%20Tone

    more download-tipps @ www.anderlautern.de

  • ______________________________________________________________________________




    Stoppt die Vorratsdatenspeicherung! Jetzt klicken & handeln!Willst du auch bei der Aktion teilnehmen? Hier findest du alle relevanten Infos und Materialien: